GDI Anlagenbuchhaltung - Der wahre Wert der Dinge

Die GDI Anlagenbuchhaltung gibt Ihnen stets Aufschluss über den aktuellen Stand Ihres Anlagevermögens, und verschafft Ihnen so die Grundlage für kluge Entscheidungen! Und das nicht nur wenn Sie die Anschaffung großer Maschinen planen. Auch über all die kleinen und kleinsten Dinge -Mobiliar, Computer, Scanner, Navigationsgeräte oder Mobiltelefone für den Außendienst- haben Sie jederzeit vollständig den detailgenauen Überblick.

Beispiele gefällig?

Vorausschauend Investieren: Für Ihre Einschätzung des Unternehmens spielen die laufenden Abschreibungen eine wesentliche Rolle - insbesondere wenn viele Güter im GWG Sammelposten stehen. Die GDI Anlagenbuchhaltung liefert Ihnen auf Knopfdruck die realen Werte zu jedem beliebigen Zeitpunkt bis zu neun Jahre in die Zukunft. Dabei werden steuerrechtliche, handelsrechtliche und kalkulatorische Abschreibung gegenübergestellt - und jede Änderung können Sie natürlich sofort in Ihre Finanzbuchhaltung und Ihre Kostenrechnung übernehmen!

Korrekte Abschreibung: In der GDI Anlagenbuchhaltung sind alle gängigen Abschreibungsarten und die amtliche AfA-Tabelle integriert. So können Sie den für Ihr Unternehmen richtigen Abschreibungsweg wählen. Und für Sondervereinbarungen mit dem Finanzamt können Sie eigene Abschreibungsmodelle abbilden.

Einfach erfassen: Direkt aus Ihrer GDI Finanzbuchhaltung übernehmen Sie Anlagegüter beim Buchen der Anschaffungsrechnung. Werterhöhende Zusatzanschaffungen sowie Abgänge von Anlagen buchen Sie ebenfalls direkt im Dialog mit der Finanzbuchhaltung.



 
Close